Gegenwärtige Projekte

Nothilfe für Flüchtlinge und Krisenprävention in Montenegro

:: PROJEKT

Mon-142 Nothilfe für Flüchtlinge und Krisenprävention in Montenegro

:: FINANZIERT VON

Aktion Deutschland Hilft e.V.

:: PROJEKTLAUFZEIT/ BUDGET

01. Mai 2018 – 30. September 2018 / 50.000,00 €

:: BESCHREIBUNG

Montenegro wurde wiederholt von Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, saisonalen Waldbränden, ungewöhnlich hohen Schneefällen und Erdbeben heimgesucht. Dieses Projekt bezieht sich auf die Durchführung von Maßnahmen zur Reduzierung von Brandgefahren, zur Verbesserung der Ausbildung und Stärkung der Einsatzbereitschaft von Schutz und Rettungskräften sowie Beschaffung von notwendigen Brandschutz- und Rettungsgeräten. Eine bessere Gefahren und Krisenvorbereitung, einschließlich Brandgefahren, Naturkatastrophen usw. ist das Ziel.

Dieses Projekt hat auch eine Zuteilung für die Zahlung von medizinischen Gebühren, Medikamenten und dergleichen sowie Babynahrung und Hygieneartikel zur Verhinderung von Infektionskrankheiten, welche sich oft in Krisenzeiten oder nach Naturkatastrophen vermehrt verbreiten. Gefährdete Mitglieder von Gemeinschaften der Roma und Ägypter und Einwohner der Gemeinden von Tivat, Budva und Herceg Novi werden im Mittelpunkt der Bemühungen stehen.

Ziel: Bessere Einbeziehung der RE-Gemeinschaften in die montenegrinische Gesellschaft

Erwartete Ergebnisse:

Stärkung der Schutz- und Rettungsdienstkapazitäten sowie der Kapazitäten der Freiwilligen Feuerwehrverbände in den Gemeinden Herceg Novi, Tivat und Kotor. Erhöhung der Kapazität der Direktion für Notsituationen und des gesamten Schutz- und Rettungssystems Montenegros.

This post is also available in: enEnglisch

Spendenkonto

Konto 2 4000 3000

Commerzbank Köln

(BLZ 370 800 40)

 

SWIFT-BIC: DRES DE FF 370

IBAN: DE4737080040024000300

Help ist Mitglied im Bündnis

Knowledge exchange platform

Help – Hilfe zur Selbsthilfe