Aktuelles 2022

Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen Help und dem Ministerium für Arbeit und soziale Wohlfahrt

Help ist ein wichtiger Partner bei der Bewältigung humanitärer Krisen und bei der Unterstützung des langfristigen wirtschaftlichen Wiederaufbaus und der Entwicklung, so die Einschätzung beim Treffen des montenegrinischen Ministers für Arbeit und Soziales, Admir Adrović, mit dem regionalen Koordinator von Help, Klaus Mock, am 7. Juni 2022.

Sie waren sich einig, dass Help Montenegro und andere Länder der Region bei Beschäftigungs- und Selbstständigkeitsprojekten sowie bei der Förderung der sozialen und wirtschaftlichen Stabilität maßgeblich unterstützt.

Minister Adrović und Mock erörterten die aktuelle Krise aufgrund der russischen Aggression in der Ukraine und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit bei der Unterstützung von Geflüchteten  aus diesem Land.

Der Minister informierte Mock über die Aktivitäten, die auf der Ebene der Regierung von Montenegro durchgeführt werden, um Geflüchteten, die in Montenegro Zuflucht suchen, Unterstützung zu gewähren.

Minister Adrović wies auf die bedeutende und erfolgreiche Arbeit von Help hin, „die sich in der aktiven Beteiligung an vielen Projekten zeigt, die dazu beigetragen haben, die Lebensbedingungen kleinerer Gemeinden und gefährdeter Gruppen zu verbessern und ihre soziale Integration in die montenegrinische Gesellschaft zu fördern.“

Help-Projekte in Montenegro zielen seit Jahren unter anderem darauf ab, die Lebensbedingungen von Vertriebenen und Geflüchteten, die in Privatunterkünften und Sammelunterkünften untergebracht sind, sowie von sozial bedürftigen und gefährdeten montenegrinischen Bürgerinnen und Bürgern zu verbessern.

Wie angekündigt, werden gemeinsame Projekte und Programme von Help in Übereinstimmung mit den definierten Aktivitäten mit dem Ministerium für Arbeit und soziale Wohlfahrt in diesen Bereichen umgesetzt.

This post is also available in: enEnglisch srMontenegrin

Spendenkonto

Help ist Mitglied im Bündnis

Knowledge exchange platform

Help – Hilfe zur Selbsthilfe